Proben für Film

Buchveröffentlichung, ca. 250Seiten, Alexander Verlag Berlin
Erscheinungstermin: April 2017

>> Vorschau >>
>> Alexander Verlag Berlin >>

Proben haben auf der Theaterbühne ihren festen Platz, beim Film sind sie bisher jedoch kaum etabliert. Der Filmemacher und Dozent Jan Krüger versammelt in diesem Handbuch Strategien und Tipps zur eigenen und gemeinsamen Vorbereitung und streitet für die Idee gleichberechtigter Kreativität zwischen Regie und Schauspiel.

Gespräche mit Regisseuren, Schauspielern und Lehrern wie Judith Weston, Christian Petzold, Steffi Kühnert und Frank Betzelt geben Profis wie Anfängern nützliche Einblicke in ihre Arbeit.

»Für gute Proben muss man bereit sein, Fehler zu machen. und verstehen, dass es immer auch vor und zurück geht. Wer diesen Prozess nicht aushalten kann, wer nur bemüht ist, die Dinge ›richtig‹ zu machen und festzulegen, der sollte die Proben vielleicht besser ganz auslassen.« Judith Weston

»Du musst dich richtig vorbereiten! Du musst eine Erzählung für dein Zeug haben!« Christian Petzold

»Wir haben gemeinsam recherchiert, waren im Hospiz, haben Leute in Krankenhäusern besucht... Das ist ein großes Glück, wenn man so einen Vorlauf hat. Umso tiefer sackt das, umso schöner kannst du eine Figur entwickeln.« Steffi Kühnert

gefördert durch die VG Bild-Kunst